AGB´s - ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN:

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die dargestellten Waren ist der Einzelunternehmer: Stefan Reibestahl „Manufaktur81“, Haselbaumstraße 53, 45881 Gelsenkirchen, Tel.: 0176/31288601, E-Mail: kontakt@manufaktur81.de  (im Folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB`s des Bestellers wird widersprochen.


§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die in seinem Online-Shop dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen ausschließlich in deutscher Sprache.

(3) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie in den „Warenkorb“ legt. An dieser Stelle kann der Besteller eine Auswahl zur Versandart treffen, möglich sind Versand (nach Gesamtgewicht der Bestellung, siehe                                                                              ) oder Selbstabholung nach Terminvereinbarung. 

Sind im Warenkorb alle gewünschten Waren enthalten und die Versandart gewählt, bestätigt der Besteller dies mit dem Button „Zur Kasse gehen“. Die Folgeseite mit der Überschrift „ZUR KASSE“ zeigt dem Besteller eine Zusammenfassung aller seiner Eingaben. Hier erfasst der Besteller seine Kontaktdaten (Rechnungs- und Versandadresse, siehe hierzu auch unsere                                           ). Über den Button "WEITER" gelangt der Käufer zur Wahl der Zahlungsart.

Der Besteller hat hier die Auswahl zwischen:

1. "SOFORT" - Überweisung (über Wix-Payments (Klarna)) direkt online zu zahlen,

2. "PayPal" - Zahlung oder

3. "Manuelle Zahlung" entspricht dem Kauf auf Rechnung (Wir legen der Bestellung eine entsprechende Rechnung, mit einer Zahlungsfrist von 14 Tagen, bei).

Der Bestellwunsch kann mit einer dieser Zahlungsmöglichkeiten über den Button „WEITER“ an den Anbieter übermittelt werden. 

Vor endgültigem Vertragsabschluss erhält der Besteller in einem weiteren Fenster noch einmal die Möglichkeit seine Bestellung zu überprüfen und abzuschließen. Erst durch die Betätigung des Buttons "KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN" kommt ein rechtskräftiger Kaufvertrag zustande.

Der Besteller hat bis zu dieser Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, seine Eingaben zu korrigieren, indem er einen oder mehrere Bestellschritte im Browser zurückgeht, oder die Bestellung ganz abzubrechen.

(4) Für die in im Shop dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Jetzt bezahlen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Bestellbestätigung).

 

(5) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

(6) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail.


§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Gesamtpreise zzgl. Versandkosten. Die Entgelte enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Die Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt und sind jederzeit über den Button                                           

nachlesbar.

(3) Der Besteller kann per "Sofort" (Klarna) bezahlen. Im Zahlbereich stehen daneben weitere Bezahlmethoden zur Verfügung,  z.B. PayPal, manuelle Zahlung (Kauf auf Rechnung) oder Barzahlung bei Selbstabholung.

(4) Der Anbieter behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware vor, bis der Besteller deren Kaufpreis vollständig bezahlt hat.